top of page
In Wald und Flur Foto Alexandra Beilharz

Sachbuch: Reiseführer Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein. Eine unterschätzte Stadt.

Buchcover Ludwigshafen am Rhein, eine unterschätzte Stadt

Der erste Städteführer über die angeblich „hässlichste Stadt Deutschlands“!

 

Es ist die Mischung aus Bodenständigkeit und pfälzischer Gemütlichkeit, aus Coolness, Industriekultur und der Allgegenwart des Rheins, die Ludwigshafen ausmacht. „LU“, wie seine Bewohnerinnen und Bewohner es liebevoll nennen, ist von Gegensätzen geprägt: Neben dem Stadtteil Hemshof mit seinen Häusern aus der Gründerzeit, liegen die Industriebauten der BASF, dörflich geprägte Stadtteile kontrastieren mit Museen und interessanten Sakralbauten – und dazu gibt es in Ludwigshafen viel mehr Natur, als man bei einer Industriestadt dieses Ausmaßes vermuten würde. 

Bibliographische Angaben

Flur Verlag 
Ersterscheinungstermin: 16.11.2023
Klappenbroschur, 256 Seiten,
Sprache: Deutsch

ISBN 978-3-98965-001-5
24,00 € (D), 24,70 € (A)
14 × 20,5 × 1,7 cm, 465 g 

Inhalt

  • 21 Rundgänge führen durch Ludwigshafens Stadtteile 

  • Sehenswürdigkeiten aus Architektur, Kunst und Natur 

  • Historische und kulturgeschichtliche Zusammenhänge

  • 265 aktuelle und historische Abbildungen

  • Tipps zu Restaurants, Hotels, Kultur und Freizeit

  • Weiterführende Literatur und Adressen 

  • Stadtplan und Übersichtskarte

Pressestimmen

„Nichts wird da beschönigt, aber der Blick auf Ludwigshafen geweitet. Nicht nur Touristen, auch Bewohner der Metropol-Region Rhein-Neckar und sogar Einheimische können so noch etwas über die ‚Stadt der Gegensätze‘ lernen. [...] Worauf die [Autorin] bei ihrer dreijährigen Recherche stieß, waren Kunst und Kultur. Beeindruckende Kirchen, Industrieromantik, aber auch überraschend viel Natur.“

Marco Partner
Die Rheinpfalz, 21. Dezember 2023

„Die Ausflüge sind am Ende mit Tipps für Gastronomie, Freizeit und Kultur angereichert. 265 historische wie aktuelle Fotos spiegeln die linksrheinische Stadt voller Gegensätze und mit vielen Gesichtern. Örtliche Orientierung bietet am Ende ein doppelseitiger Stadtplan.“

Waltraud Kirsch-Mayer
Mannheimer Morgen, 18. Dezember 2023

„Ein sehr gelungener Stadtführer“ 

Friesenheim aktuell
Ausgabe 5, Dezember 2023

„Ja, diese 255 Seiten sind so prall gefüllt mit Fakten, dass selbst Einheimische ihre Heimat neu entdecken dürften.“ 

Daniel Schottmüller
Rhein-Neckar-Zeitung, 9. Dezember 2023

bottom of page